100 Bilder des Jahres ist ein bundesweit offener, seit 1994 bestehender Foto-Wettbewerb der Gesellschaft für Fotografie. Jährlich werden von mehreren hundert Autoren tausende Fotografien eingesandt. Einer Jury obliegt es, die 100 schönsten Bilder herauszufinden. Das Ergebnis sind Preise, ein Katalog sowie eine Ausstellung mit 100 Bildern, die diesmal in zwölf Städten Deutschlands gezeigt wird.

Besonders freuen wir uns, dass es vier Mitgliedern unseres Fotoclubs gelungen ist, ihre Fotos im Wettbewerb "100 Bilder des Jahres 2013" zu platzieren. Ulrich Seehagen erhielt mit seiner Arbeit "Die Zeichnung" den Sonderpreis des Kulturbundes Berlin.

Ulrich Seehagen: Die Zeichnung

Weiterhin wurde von Alice Koch das Foto "André", von Rainer Rohbeck die Aufnahme "Shanghai Skyscraper" und von Wolfgang Krah die Serie "Strand gut - Strandgut", bestehend aus sechs Einzelaufnahmen, angenommen.