Gruppenfoto anläßlich des fotografischen Frühstücks, fotografiert von Paul Jonca

 

Am 24.04 trafen sich Fotoclubmitglieder und Angehörige im Bürgerhaus Nr. 59 in Tiefengruben zu einem fotografischen Frühstück. Das sehr gut erhaltene Rundplatzdorf liegt mitten in Thüringen 19 km von Erfurt entfernt. Zu dieser Idee kam es im Zusammenhang mit dem Mappenthema "rund", das wir (vor allem Uli) mit Fotos zu einem runden Frühstück umsetzten.

Nach individueller Anreise starteten wir  um 9:30 Uhr in gemütlicher Atmosphäre mit einem ausgiebigen Frühstück. Speisen und Getränke wurden von den Teilnehmern in ausreichender Menge mitgebracht. Eine im Internet präsente Liste gewährleistete im Vorfeld, dass es an nichts fehlte.

 

während des fotografischen Frühstücks, fotografiert von Frank Korn

 

Nach dem Frühstück ging es dann zum Fotografieren auf die Streuobstwiesen. Das Wetter, schwankend zwischen Sonnenschein und Regenguss, bot den Fotoclubmitgliedern spannende Momente. In der Mittagszeit zogen wir uns dann wieder ins Bürgerhaus zurück und vertieften uns in fotografische Gespräche. Die hohe Beteiligung und das spätere positive Feedback lassen den Schluss zu, diese gelungene Veranstaltung nächtes Jahr in ähnlicher Form zu wiederholen. Dank an alle und insbesondere an Frank Korn und Ehefrau, die sich vor und während der Exkursion um das Organisatorische kümmerten.

 

Hier einige Fotos:

Paul Jonca

Frank Korn

Joachim Lehmann 

Dr. Eckhardt Schön

Simone Hopf

Ulrich Seehagen

Uwe Steinbrück