26.11.2020 Die Verbindung funktionierte im Vergleich zum letzten Online-Treffen besser. Diesmal machten uns Rückkopplungseffekte zu schaffen – also laute Echos. Abhilfe schaffen Headsets oder Kopfhörer mit seperatem Mikrofon. Daran müssen wir noch arbeiten. Thematisch setzten wir uns mit den Fotos unserer Plothen-Tour auseinander. Es sind durchaus passable Arbeiten zustande gekommen.

12.11.2020 Die erste Mappenbewertung der Saison 2020/21 stand an. Nach anfänglichen Verbindungsschwierigkeiten kamen wir dann doch zurecht. 13 Teilnehmer sind eben schon viel. Die Mappe aus Weimar nahm den ganzen Abend in Anspruch.

01.11.2020 Sechs Mitglieder des Fotoclubs fuhren zum Rückhaltebecken Straußfurt, um Kraniche zu beobachten. Die tagsüber auf Feldern Nahrung suchenden Kraniche kamen in Scharen zurück und boten ein kleines Spektakel.

29.10.2020 Erster Online-Fotoclubabend mit Jitsi. Auswertung des letzten Mappenwettbewerbes (2019/20). Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Wir wurden Gesamtsieger mit 76 Punkten Vorsprung vor Kontrast Suhl und Unifok Jena und stellten mit Jürgen Müller den Einzelsieger! Hier geht es zum Bereicht.

23.-25.10.2020 Exkursion ins Land der tausend Seen. Wir hatten Glück, dass es noch geklappt hat und wir sind auch alle gesund wieder gekommen. Nachdem mehrere Exkursionen wegen Corona in Wasser fielen, besuchten zehn Mitglieder des Fotoclubs die Plothener Teiche. Tolle Herbstfärbung und bestes Fotowetter sorgten für gute Stimmung. Hier der ausführliche Bericht.

15.10.2020 Es erfolgte die finale Auswahl der Mappenfotos. Es werden Fotos von fünfzehn verschiedenen Fotoclubmitgliedern präsentiert. Auch beim Mappenthema haben wir uns für eine Variante entschieden. 

01.10.2020 Unsere Exkursion in die böhmische Schweiz muss coronabedingtleider ausfallen. Ersatzweise sollen eine oder mehrere Tagesexkursionen in die nähere Umgebung erfolgen. Haupthemen des Abends waren die Gruppenarbeit und die Auswahl der Einzelfotos für nächste Fotomappe.

27.09.2020 Am Samstag wurde die Ausstellung "London" unseres Mitglieds Ulrich Seehagen zusammen mit der Ausstellung "sentimental journey" in der Galerie Waidspeicher eröffnet. Coronabedingt war die Teilnehmerzahl begrenzt. Nicht alle Fotomitlglieder konnten teilnehmen. Susanne Knorr übernahm die Einführung. Für die musikalische Umrahmung sorgte MOLTO (Lorenz Lindner). Beide Ausstellungen können bis 8.11.2020 besichtigt werden. Am 18.10.20 um 11 Uhr gibt es eine Führung mit Ulrich Seehagen.

© Paul Jonca

17.09.2020 Diesmal ging ausschließlich um das Sonderthema „Schatten und Silhouetten“ für die nächste Fotomappe. Dank der Initiative von  Simone, Heike und Maik sind wir einen wesentlichen Schritt vorangekommen.

03.09.2020 Wir trafen uns in den Räumlichkeiten des Seniorenschutzbundes. Das erste Treffen seit Mai, das nicht im Freien stattfand. Somit war es möglich mit Beamer zu arbeiten. Nach Organisatorischem zeigte uns Uli seine neuesten auf Papier gedruckten bzw. ausbelichteten Arbeiten. Heike und Eckhardt präsentierten digitale Fotos, die in einem ihrer diesjährigen Urlaube entstanden sind.

03.08.2020 Hochsommerliches Treffem im Biergarten des Waldhaus. Eckhardt hatte Fotobücher mit. Der Wunsch auf Wiederholung besteht.

25.06.2020 Wie immer vor Beginn der Sommerferien trafen wir uns zum Abschluss des Halbjahres in einer Lokalität. Diesmal ging es in den Biergarten zum Waldhaus im Erfurter Steiger. Frische Waldluft und ein gutes Bier sorgten für gute Laune.

11.06 Wie immer Mitte Juni trafen wir uns auch dieses Jahr zum Fotosprint. Es ist das sechste Mal. Immerhin kamen 14 Teilnehmer. Im Gegensatz zu den anderen Jahren fotografierten wir dieses Mal im Steigerwald. Die Themen lauteten: groß und klein, Frühling, Holz, Bewegung, grün. Die abgelieferten Fotos werden nun online durch die Teilnehmer bewertet.

28.5.2020 Erstes Treffen nach Lockerung der Coronaregeln. Wir fuhren nach Kleinbreitenbach, um in der Natur zu fotografieren. Zwölf Fotoclubmitglieder und zwei Gäste machten sich auf den Weg. Wir fanden Knabenkraut,  Frauenschuh und andere botanische Kostbarkeiten. Wer das nicht mochte, konnte sich seine  Motive auf dem Kunstwanderweg suchen. 

14.5.2020 Diesmal ging es um die Auswertung des kleinen clubinternen Wettbewerbs "Fotos des Monats". Die drei am besten bewerteten Fotos und das am besten bewertete Foto jedes Teilnehmers avancieren zum Foto des Monats. Diese Fotos werden ab November auf dieser Webseite gezeigt. Anschließend begutachteten wir noch aktuelle Fotos der Clubmitglieder.

30.04.2020 Wir trafen uns wieder per Skype und bewerteten die Mappe des Fotoclubs Jena'78.

16.04.2020 Diesmal beteiligten sich elf Fotoclubmitglieder am virtuellen Fotoclubabend. Da die meisten Skype kaum benutzen, brauchten wir eine Weile, um alle in das Gruppenmeeting zu bekommen. Auch an das Handling der Anwendung müssen wir uns erst gewöhnen. Aufgabe war es, die Mappe des Jenaer Fotoclubs zu bewerten. Die Fotos wurden hochgeladen und konnten so von jedem in sehr guter Qualität auf eigenem Bildschirm begutachtet werden. Das Prozedere dauerte mit zwei Stunden etwas länger als sonst.

02.04.2020 Versuchsweise wurde der Fotoclubend mit fünf Teilnehmern via Skype durchgeführt. Es hat gut funktioniert. Deshalb wollen wir unsere Treffen bis wir uns wieder frei bewegen können auf dieser Basis fortgesetzen.

19.03.2020 Der Fotoclubabend ist wegen des Versammlungsverbotes auf Grund des Coronavirus ausgefallen.

05.03.2020 Die Bewertung der Mappe des Jenaer Fotoclubs "Unifok" nahm beträchtliche Zeit in Anspruch. Außerdem hat wir mit Organisatorischem zu tun.

20.02.2020 Diesmal bewerteten wir die Mappe des Fotoclubs FAC Saalfeld-Rudolstadt. Die Qualität der Fotos in der Themenarbeit überragte die der anderen Arbeiten bei weitem. Es gab eine Diskussion zu der Frage "Kann man Kunst fotografieren?". Zum Abschluss stellte uns Uwe sein neuestes Projekt vor, das thematisch der konkrete Kunst  zuzuordnen ist. Diese Arbeit belegt eindrucksvoll, dass es sehr wohl möglich ist, vorhandene Kunst kreativ zu fotografieren und etwas Neues zu schaffen.

06.02.2020 Fast alle Fotoclubmitglieder waren anwesend. Es wurde eng im Besprechungszimmer. Nach Erledigung organisatorischer Dinge bewerteten wir die Mappe des Lichtbildkombinates Gera. Besonders die Gruppenarbeit gefiel uns. Weitere Fotomitglieder stellten sich mit einem BIld der "Kritik am Foto". Ein neuer Interessent kam zu uns.

23.01.2020 Nach Abstimmung mit Hilfe von Doodle haben wir unsere Exkursionstermine festgelegt. Anschließend bewerteten wir die Fotomappe des Fotoclub Auslöser Zeulenroda. Zum Schluss erprobten wir das neue Format "Kritik am Foto". Einzelne Mitgliederfotos (analog oder digital) erhalten eine offene und sachliche Bildkritik von den Anwesenden.

17.01.2020 Am Freitag gab es einen Extrabend im Pier 37. Fotocommunitystammtischteilnehmer und Fotoclubmitglieder trafen sich zum Erfahrungstausch. Dank an die Organisatoren Maik und Capkira.

09.01.2020 Für dieses Jahr haben wir zwei Mehrtagesexkursionen (Biosphärenreservat Mittelelbe und sächsische Schweiz), eine Eintagestour (Massemühle Elgersburg) und einen Portraitworkshop, der ev. auch über mehrere Events verteilt wird, geplant. Darüberhinaus nehmen wir am Mappenwettbewerb der GfF teil. Zu einer Fotoclubausstellung wird es vermutlich erst nächstes Jahr kommen. Wir sind auf der Suche nach einer geeigneten Lokation in Erfurt.