09.12.2010   In kleiner Runde (vermutlich lag es am Wetter) begutachteten wir die Mappen der Fotoclubs Weimar und Kontraste Suhl. Für zwei Arbeiten wurde die Maximalpunktzahl vergeben.

18.11.2010   Die Bewertung der Mappe des Fotoclubs Bad Langensalza nahm einen großen Teil der Zeit in Anspruch. Anschließend begutachteten wir die per Beamer auf Leinwand projizierten Fotos von Eckhardt, Uwe und zwei Fotoclubinteressenten.

04.11.2010   Der diesmalige Fotoclubabend stand im Zeichen des Schneidens und Klebens. Die Fotomappe wurde fertig gestellt.

14.10.2010   Die Auswahl für die Mappenfotos ging in die letzte Runde. Es menschelte. Die Vögel flogen raus. Das Mappenthema "Linien" nahm konkrete Züge an.

02.10.2010   Der Kurator des Augustinerklosters führte uns sachkundig durch die verschiedenen Gebäude und gab uns Gelegenheit zum Fotografieren. Vielen Dank an Herrn Schmelz und an die Organisatorin Alice Walther.

23.09.2010   Die gemeinsame Auswahl der Fotos für den Mappenwettbewerb der GfF nahm den größten Teil der Zeit in Anspruch und führte zu interessanten und anregenden Diskussionen. Zu Beginn des Clubabends stellt sich ein neuer Interessent vor.

02.09.2010   Wir trafen uns in kleiner Runde. Es ging vor allem um die Gestaltung unserer Fotomappe für den GfF-Mappenwettbewerb. Am 23.9 findet die Auswahl der Bilder für die Mappe statt. Zum Sonderthema "Linien" sind zwei Exkursionen geplant. Abschließend diskutierten wir über die von Ulli mitgebrachten Fotos.

01.07.2010   Tolles Biergartenwetter, interessante Foto-Diskussionen - was will man mehr.

10.06.2010   Diesmal ging es um das Thema Portrait. Bewaffnet mit Kameras zogen wir zur Gera um unter Ausnutzung des verbliebenen Lichtes Portraits anzufertigen.

Models und Fotografen gaben alles

29.05.2010   Einige Mitglieder beteiligten sich an der von der GfF organisierten Exkursion zur Senfmühle in Kleinhettstedt und besuchten die Museumsbrauerei Schmitt in Singen. Herzlichen Dank an die GfF.

20.05.2010   Frau Rita Otto von der Kunsthalle Erfurt führte uns fachkundig durch die Ausstellung "Liselotte Strelow Portraits". Vielen Dank. Liselotte Strelow portraitierte wichtige Persönlichkeiten der jungen Bundesrepublik und widmete sich der Theaterfotografie.

29.04.2010   Organisatorische Details zur Ausstellung "100 Bilder des Jahres" wurden von Eckhardt angesprochen, es werden wieder einige Clubmitglieder beim Aufbau der Ausstellung und beim Aufbau der Landesfotoschau auf der EGA mithelfen. Den Clubabend gestaltete Alice, die zuerst einige Fotos aus einer neuen Porträtserie "Paarfotos" zeigte. Auch einige Einzelporträts des Paares wurden gezeigt und diskutiert. Anschließend stellte Alice noch Fotos der bekannten Fotografin Annie Leibovitz vor, die mit Konzertfotos und Porträts von Musikern bekannt wurde und heute viele bekannte Stars und Persönlichkeiten in aufwendigen Inszenierungen darstellt. Der Film über ihr Leben und Wirken "Life through a Lens", von dem ein Teil gezeigt wurde, fand viel Interesse, wer wusste vorher schon, dass Annie L. als großes Vorbild Henri Cartier-Bresson hatte?.

08.04.2010   Uwe präsentierte uns sein Fotoprojekt "Zimmer in Europa", Eckhardt zeigte uns seine Slideshow über Rom und es wurde ein neuer Stellvertreter für Alice gefunden.

18.03.2010   Wer Lust und Zeit hatte besuchte die Eröffnung der Landesfotoschau in Suhl. Sechs Mitglieder des Fotoclubs sind in der Ausstellung vertreten: Paul Jonca, Joachim Lehmann, Rainer Rohbeck, Jürgen Schneider und Alice Walther. Rainer Rohbeck erhielt für das Bild "Mohn im Wind" den Preis des Schirmherren und Ulrich Seehagen für das Foto "Geduldig" den Preis der GfF.

Musik zur Eröffnung

25.02.2010   Wir schauten uns ein kurzweiliges Interview mit der in Erfurt geborenen und in Berlin ansässigen Fotografin Gundula Schulze Eldowy an. Anschließend stellte Joachim das Buch von Martina Mettner "Wie man ein großartiger Fotograf wird" vor.

04.02.2010   Rainer präsentierte uns seine Slideshows mit Impressionen aus Bali/Singapur, Paris und Jordanien. Danach Uli lieferte einen Kurzbeitrag Thema Bildschnitt. Abschließend zeigten Eckhardt und Joachim einige Papierbilder.

08.01.2010   Bei dämmrigem Licht, in mexikanischem Flair des Restaurants "EPITAS" trafen wir uns, um das neue Jahr zu begrüßen. In gemütlicher Plauderrrunde wurden Ideen gesammelt, die im neuen Jahr das Clubleben bereichern sollen. Tibor schlug Streetfotografie in Erfurt vor, was Interesse fand. Alles in allem war es ein schöner Abend mit lockeren Gesprächen, die über das Thema Fotografie hinaus gingen.