fotografiert von Simone Hopf

Neun Mitglieder des Fotoclubs und drei Gäste besuchten die ehemailge Metallschraubenfabrik Saalfeld-Graba. Es ist bundesweit das einzige erhaltene Industriedenkmal dieser Art.

Die fotografische Herausforderung bestand darin, aus einem Gewirr von Arbeitsmaschinen wie Drehbänke, Schleif- und Bohrmaschinen sowie deren Zubehör und Arbeitsmaterialien, akzeptable Ergebnisse zu erzielen. Der einfache Weg war nach dem fotografischen Detail zu suchen. Fotografische Randbedingung war, dass nichts verrückt werden durfte.

Hier eine Auswahl unserer fotografischen Ergebnisse:

Anschließend traf sich ein Teil der Gruppe im Hotel-Restaurant-Bergfried zum Mittagessen. Vielen Dank an die Organisierenden Heike und Simone.