Besuch der Landgrafenschlucht - fotografiert von Joachim

An den vergangenen beiden Wochenenden machten sich jeweils einige Mitglieder des Fotoclubs auf den Weg Richtung Eisenach. Treffpunkt war der Parkplatz an der Hohen Sonne. Anfangs noch etwas skeptisch bezüglich der Wetterstabilität, wurde es nach ein paar wenigen Regentropfen immer schöner und wärmer.


Wartburg im Morgennebel - fotografiert von Ina

Auf beiden Wanderungen führte uns der Weg die Landgrafenschlucht hinab, natürlich "unterbrochen" von etlichen Fotospots. Besonders schön im Morgennebel zeigte sich die Wartburg der zweiten Gruppe. Highlight auf der ersten Tour war sicherlich die Sichtung eines Feuersalamanders, der leider noch etwas an der Geduld als Fotomodell arbeiten muss. Aber auch ansonsten hatte der bunte Herbstwald allerlei Motive zu bieten. Allein die Pilzvielfalt ließ viel Platz für fotografische Spielereien.


Marienblick - fotografiert von Joachim

Blick von Großen Drachenstein -  fotografiert von Frank

 

Pilzbesuch - fotografiert von Paul

Feuersalamander -  fotografiert von Annekathrin

Am Ende der Landgrafenschlucht angekommen, führte uns unser Weg dann zurück zum Parkplatz durch die Drachenschlucht. An ihrer engsten Stelle ist die Klamm weniger als 1m breit. Das Gebiet wurde 1961 zum Naturschutzgebiet erklärt.

Drachenschlucht - fotografiert von Paul

Am Parkplatz angekommen, genossen wir noch Getränke, Bratwurst und Kuchen, bevor sich unsere Wege wieder trennten und alle nach Hause fuhren.

die Teilnehmer vom 16.10.2022

die Teilnehmer vom 23.10.2022

 Einige Fotoeindrücke von Ina:

    

Text: Annekathrin