Universitätsbibliothek - fotografiert von Simone

Da der große Raum im Seniorenschutzbund für unser Treffen nicht zur Verfügung stand, entschlossen wir uns, in der blauen Stunde und bei Nacht zu fotografieren. Das macht sich im März/April besonders gut, da die Temperaturen schon ein angenehmes Niveau erreichen und der Sonnenuntergang noch relativ zeitig stattfindet. Unser erstes Ziel war die Unibibliothek, Nordhäuser Straße.

Eingang Universitätsbibliothek - fotografiert von Simone

Detail Universitätsbibliothek - fotografiert von Simone

Detail Universitätsbibliothek - fotografiert von Annekathrin

Von da aus ging es zu Fuß zum Bundesarbeitsgericht. Auch hier hätte sich die blaue Stunde gut gemacht. Aber die steht pro Tag nur einmal zur Verfügung.

Bundesarbeitsgericht - fotografiert von Joachim

Danach liefen wir ins Brühl zur Zentralheize und zum Theater. Auch hier findet man tolle Motive.

Blick Richtung Zentralheize - fotografiert von Annekathrin

Theater Erfurt- fotografiert von Joachim

Abschließend liefen wir in Richtung Dom, wo sich weitere Fotogelegenheiten anboten. Das allerseits auch fotografisch beliebte Dom/Severikirche-Ensemble war diesmal nicht angeleuchtet.

Gerablick - fotografiert von Maik

Domstraße- fotografiert von Joachim